Musikszene im Südosten Österreichs

Musik & Tanz | Zusatzinfo zum Portal SüdostKULTURnetz

Event-Tipps und Links

Aktuelle Event-Tipps (nicht nur Musik) – siehe Hauptportal >> SüdostKULTURnetz – nun immer auf der Startseite!

Linktipps (ohne Gewähr)

Bitte Input. Danke!!!!

2019

plakat2019.jpg

A R C H I V

Kulturverein Süd-Ost
Loipersdorf bei Fürstenfeld 250/1
8282 Loipersdorf bei Fürstenfeld

Telefon: +43 664 75008715
E-Mail: info@lakerock.at

 

Kaum sind die letzten Töne verhallt scharren schon die nächsten Künstler vor der Schabhüttl-Bretterbühne:

Und sie bringen mit ihrer neuen CD auch den Balkan ins südburgenländische Dorf. Aber nicht nur: Neben den Balkan-Beats klingen auch Klezmer- & Latinoklänge durch den alten Ballsaal.
Deshalb sollten Sie an diesem Abend auch keine müden Beine haben…
http://www.youtube.com/watch?v=8Gv5Gxb7Ol0
www.myspace.com/gmhorkestar

Siegi’s Team  &  Hari

„World-Music/Schabhüttl“
Saalservice Karin & Sieglinde
Passend zur Adventzeit bei Kerzenlicht

Grossmuetterchen_Hatz_Salon_20 11_12_16_rudersdorf _(2_) PDF

Am 8.12. in Kukmirn ab 17 Uhr ein bunter musikalischer Adventabend!

Werte GenusshörerInnen!

Ein Jahr neigt sich dem Ende zu.  Schöne Abende und musikalische Leckerbissen bleiben in Erinnerung. Vom Trio Brasentino, unserem letzten Konzert im Schabhüttl, schwärmen und träumen noch heute Viele nach…
Wir enden mit dem Jahr, so wie wir es begonnen haben: Auf Wunsch zahlreicher, begeisterter Konzert-Besucher im Jänner, betritt  das Duo

Klezmer-Reloaded mit ihrem neuen Programm „Klezmer & More…“ am Samstag, 3. 12. noch einmal die Schabhüttl-Bühne.

Für die, die das großartige Duo und das Konzert im Jänner versäumten, gibt’s also jetzt doch noch die Gelegenheit, etwas Feines nachzuholen…

Als unser besonderes Vor-Weihnachtsgeschenk für temperamentvolle MusikliebhaberInnen (und für TänzerInnen) gilt der wiederholte, legendäre Auftritt der Balkan-Beats Gruppe „Grossmütterchen-Hatz-Saloon-Orkestar“ am 16. Dez., welche unbedingt im Schabhüttl ihre neue CD präsentieren wollen. So wie Fans oft ihren Künstlern nachreisen, suchen sich auch Künstler anscheinend ihr liebgewonnenes Publikum gerne selbst aus…

Schöne Vorzeichen also für das Neue Jahr!
Mehr demnächst in Ihrem digitalen Butler!

Siegi’s Team &  Hari

„World-Music beim Schabhüttl“

Saalservice Karin & Sieglinde

Begegnung im Advent – Khetanperipe ando Advent
Lesung & „Zigeinajazz“ mit Sammer und Samer

Sa. 10. Dezember 2011 / 20:00 Uhr
Oberwart – Offenes Haus Oberwart
Lisztgasse 12, 7400 Oberwart

ZIGAINER TSCHÄSS – Ein musikalisch-politisch unkorrekter Konzertabend mit der Hans-Samer-Band und dem Gitarristen Erich Sammer. Wenn ein Samer und ein Sammer gemeinsam auf der Bühne stehen, ist vielfältigste Musik von high speed bis melancholisch vorprogrammiert. Die mitreißende Volksmusik der Roma wird mit Gipsy Swing, Flamenco und Jazzimprovisationen vermischt, das Ergebnis ist ein Konzertabend zwischen Lachen und Weinen, Lauschen und Staunen. Zu „Sammer und Samer“ gibt es Texte, die der Hektik und dem Stress der Vorweihnachtszeit den Garaus machen. Ein Beitrag der SchülerInnen der Lernhilfe des Vereins Roma Oberwart runden die Veranstaltung ab.

Eintritt: VVK € 10,– / AK € 12,– / € 8,–  Ermäßigung für Volksgruppenangehörige

Veranstaltungshinweis / l. g. helfried pauss / kollegiumost
„Santa Klaus“
Freitag 25. November 2011
beginn: 20.30 uhr    eintritt: freie spende

Blues Pub Traverse
A-7563 Königsdorf
Live on Stage:
Santa Klaus Gehretslehner & his holy Friends from the Jazztown Fehring
www.bluespub.at

Vorankündigung : Stefanie Rocks mit BlueGroove & Blue Thier / Supportact The Mind The Gap feat. Linda Handl

Montag 26. Dezember 2011 Beginn: 19.00 Uhr

Meisterwerke des deutschen Barocks
Orgelkonzert in der Pfarrkirche „Maria Weinberg“ am 29.Oktober,19:30 Uhr

Die herausragende Akustik der in den Weinbergen bei Gaas/Eberau gelegenen Wallfahrtskirche „ Maria Weinberg“ ist hinlänglich bekannt.

Freunde der Orgelmusik können sich auf den Samstag, 29. Oktober 2011 freuen.
Peter Douglas Kaplar(U.S.A.) wird Meisterwerke des Deutschen Barock zu Gehör bringen. Am Programm stehen unter anderem  Werke von Johann Sebastian Bach und Dietrich Buxtehude aber auch Unbekanntes wie ein Stück von Christian Erbach(1570-1635), einem Meister des Frühbarocks.
Eine der Höhepunkte dieses besonderen Konzertabends dürfte aber die Aufführung der Sonate in F- dur von Felix Mendelssohn – Bartholdy werden, handelt es sich doch dabei um eines der populärsten Werke der Orgelliteratur überhaupt.

Beginn ist um 19:30 Uhr, als Eintritt wird um eine freie Spende gebeten.

Konzert Eberau Oct 2011 PDF
Orgelkonzert PDF

10. November 2011 –  Jazz in Fehring

Duo BraVu-ra – Konzert im Schloss Stubenberg am 22.10.2011

BraVuRa 22.10.11.Mail PDF

Liederabend mit Werken von Gustav Mahler und anderen:

21. Oktober, 19:30, Kulturforum Südburgenland“, Eberau

Anlässlich des Gedenkjahres von Gustav Mahler, der am 18. Mai 1911 in Wien starb, bietet das „Kulturforum Südburgenland“( anlässlich seine 10- jährigen Bestehens) seinem Publikum etwas ganz Besonderes:
Am Freitag, den 21. Oktober gibt die junge Wiener Mezzosopranistin Veronika Schmidt – Levar einen Liederabend in den Räumen des Vereins am Hauptplatz 27 in Eberau.
Am Programm stehen neben Mahlers Klassikern des Liedgesanges, wie Werke aus der Sammlung „Kindertotenlieder“ oder das bekannte „ Ich bin der Welt abhanden gekommen…“ auch Lieder von Richard Wagner und Richard Strauss. Begleitet wird die Künstlerin am Klavier von Gabor Rivo, aus Ungarn gebürtiger Pianist, der seit Jahren als Künstlerischer Leiter der Musicalsparte Vienna Konservatorium tätig ist. Er wird  am 21.Oktober auch zwei Solostücke für Klavier von Gustav Mahler zu Gehör bringen. Ergänzt wird der Abend durch Gedichte von Rainer Maria Rilke, Georg Trakl , Hugo von Hofmannsthal und anderen.                                                                                          Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: Freie Spende

Plakat PDF

BRASENTINA, Gh Schabhüttl, 21.10.2011, 20:00 Uhr
Vorgeschmack auf den Leckerbissen?
Bitteschön:
Hörproben  Akkordeonfestival Wien 2011: http://www.youtube.com/watch?v=TzzABzp8SGA

http://www.youtube.com/user/TrioBrasentina#p/a/u/1/jlVM-XqRNWM

Brasentina+Jürgen+Skarwan+4c+11 PDF

GRAZ

Was?
SamBrass-Fieber, mit GRAZAMBA und dem MASALA BRASS KOLLEKTIV
Wann?
Sa, 22. OKTOBER 2011, 20:00 Uhr
Wo?
Graz, MO.XX (WIST), Moserhofgasse 34
Wieviel?
Eintritt 10,- (ermäßigt 8,-)
Info?
http://www.grazamba.at
Kartenreservierungen
unter Angabe von Name und Anzahl der Karten:
0664 43 77 330
oder
raimund.pichler at utanet.at
Abendkasse
ab 19:15 Uhr geöffnet, reservierte Karten können dann auch dort abgeholt werden.

Die TrommlerInnen von GRAZAMBA bringen mit ihren pulsierenden Rhythmen jedes Bein zum Tanzen! Latin- und Afro-Rhythmen sowie der Funk lassen grüßen!
Anti-Musikkapelle, Mobile Bigband, Karawane von Dilettanten mit leichtem Hang zum Wahnsinn… das alles ist das Masala Brass Kollektiv: Balkan Brass, Klezmer und Zirkusmusik, aber auch Alternative-Rock bestimmen das Programm.
GRAZAMBA und das MASALA BRASS KOLLEKTIV bringen zusammen 20 bis 30 Personen auf die Bühne. Heiße Rhythmen und starke Sounds versprechen einen außergewöhnlichen Abend. Natürlich ist auch das Publikum eingeladen an diesem Abend einfach ab-zu-tan-zen!
Lassen Sie sich verzaubern:
GRAZAMBSALABRASS!

Jam Session – Eberau 2. Juli um 19.00 Uhr

2. Juli 2011 aura: L sculptures  –  Beginn 21.00 Uhr – Am Berner

amberner“ café-tapas-bar >Untermayerhofen 289, 8271 Sebersdorf

2. Juli 2011 HEART CULTURE

Freilichtmuseum Gerersdorf

Beginn: 15.00 Uhr

Jeder, der eine Trommel mitnimmt, gratis Eintritt!

Bei jedem Wetter – heartculture@gmx.net

www.facebook.com/heart.culture

Werte  Genuss-Hörer!

Der Sommer naht. Das verlangt exakte Urlaubsplanung um nix zu versäumen, weil auch  wir  verreisen. Und zwar am 1. Juli nach Lateinamerika zur „ENDRINA ROSALES GROUP“ und von dort direkt nach Afrika zu „Stewart SUKUMA“ am 22. Juli um wieder rechtzeitig am 19. & 20. August im „Heimatsaal Schabhüttl“ bei Klezmer und Worldmusic den Hochsommer zu genießen.

Am Freitag mehr…

lg. Siegi’s Team  &  Hari         „World-Music-Schabhüttl“ “
Prädikat unbedingt Hörenswert!
Concertello im Schloss Stubenberg
Gia | 22. Juni 2011 at 10:42 | Kategorien: Konzert, Steiermark | URL: http://wp.me/pUGIp-on
Besuchen Sie auch die Seite SüdostKUNSTnetz >

Concertello

Liebe Freunde der Konzerte im Schloss Stubenberg,

beiliegend übersende ich das Programm des 3. Abo-Konzertes im Schloss Stubenberg am 25. Juni, 20 Uhr

Ich freue mich auf viele Besucher und bitte um Vorreservierung von Karten unter 03176/8864.

Mit freundlichen Grüßen
für den Kulturverein Schielleiten-Stubenberg:
Dr. Frank Schleicher
(Obmann)

KULTURVEREIN SCHIELLEITEN-STUBENBERG
8223 Stubenberg am See Nr. 1
http://www.schloss-stubenberg.at/html/f-veranstaltung.htm
Tel.: 03176/8864
Fax: 03176/8864-4
kultur@schloss-stubenberg.at
ZVR Zl. 381112872

Konzert 25.6.11.Innenseite PDF

Zeit

Samstag, 18. Juni · 16:00 – 23:30

Ort

Jennersdorf

Zeltlagerplatz
Jennersdorf, Austria

Erstellt von


Weitere Informationen

16.30 5 days before
17.10 the mind the gap
18.00 otten tomatos
19.00 bluegroove
20.00 old love
21.00 biedermann
22.10 naio ssaion
23.20 nirvana teen spirit
genaue infos unter www.ryso.at

*** BLUES JAM ***
Samstag, 4. Juni um 21:00
Ort: HOPPER Blues Rock Cafe, Oberwart

Veranstaltungshinweis   ( l. g. helfried pauss / kollegiumost )

„Live Konzert“
Freitag  27. Mai 2011
beginn: 20.30 uhr    eintritt: freie spende

Blues Pub Traverse
A-7563 Königsdorf
Live on Stage:
Grandmas Darlings
Funky Blues

Georg Eisner ( git, voc )
Christoph Tlapak ( bass )
Ludwig Krausneker ( drums )
Jakob Kaufmann ( key,voc )
www.bluespub.at

Wir präsentieren die nächsten po-Bands und verlosen Tickets!
13. MAI: PICTURE-ON-KICK-OFF-PARTY

Genau 90 Tage vor Beginn des picture on festivals steht die nächste KuKuK-Party (»Auflegerei von KuKuKs für schräge Vögel«) ganz im Zeichen des grenzüberschreitenden Musikspektakels.

Hinter den Plattentellern wird diesmal niemand geringer als Kamakura- und picture on-DJ Ewald Tatar für ausgelassene Stimmung sorgen. Wer, wenn nicht Mr. Musikveranstalter
schlechthin kann würdiger auf den bevorstehenden Festivalsommer einstimmen?!
Als zusätzliches Zuckerl werden Karten für die besten Festivals Österreichs (Nova Rock, Frequency, Forestglade, picture on festival) verlost. Da sag noch einmal einer, ein Freitag der 13. bringt kein Glück…!
Zudem erfahren die neugierigen Kick-Off-Party-Besucher exklusiv und als erstes die nächsten Bands für das vom 11. – 13. August (heuer erstmal an drei Tagen!) stattfindenden picture on festival. Die brandaktuellen Bandbestätigungen werden mit Sicherheit für viele wieder Grund zum Jubeln bedeuten.
Einmal mehr präsentiert sich dabei der Stadl Bildein extra gemütlich mit Couchen zum Knotzen – ohne dabei dem tanzwütigen Publikum den Platz zu rauben.

www.kukuk.at >

Aktions- und Infotag „chronisch gesund“ (mit Musik und Ausstellung)

am 21. Mai 2011 im

Haus am Hackenberg, Sulz, 7540 Gerersdorf-Sulz, www.hausamhackenberg.at >

Kammermusikfestival Lockenhaus im Juli 2011

Sondernewsletter 06. Mai 2011

Gidon Kremer verabschiedet sich nach 30 Jahren aus Lockenhaus!

Nun steht es fest: das 30. Kammermusikfest Lockenhaus unter dem Motto „Kompromisslos-Jung“ wird das letzte
Lockenhaus-Festival sein, zu dem Gidon Kremer – wie er heute in einer Pressekonferenz erklärte – als
künstlerischer Leiter einlädt.

„Mit 30 Jahren ist man ja noch jung, und deshalb wünsche ich diesem Festival auch eine wunderbare Zukunft!
Es war eine unwahrscheinlich Zeit mit der ich mein Leben verbunden habe. Ich will Lockenhaus treu bleiben,
aber Josef Herowitsch und ich waren uns einig waren, dass wir nach 30 Jahren Abschied nehmen sollen.
Es fällt mir nicht leicht, diese Worte auszusprechen, aber die Entscheidung ist gefallen, dieses 30. Fest wird
unser letztes gemeinsames sein. Das bedeutet aber auch, Lockenhaus soll eine Zukunft haben, denn das
Potential das in in dieser Gemeinde ist, ist unwahrscheinlich hoch. Musiker, Team und Publikum zeugen
davon, dass Lockenhaus lebensfähig ist und bleiben soll.
Wie genau die Zukunft aussehen wird, wer sie gestalten und betreuen wird, kann ich im Moment noch nicht
sagen. Aber ich sehe diese Nachfolgerschaft auch in dem Lichte, dass es vielleicht auch ganz anders
werden kann und soll. Diese Festspiele sollen weiterhin ein Gewicht und ein Gesicht haben, weil Lockenhaus
ein Ort ist, an dem sich sehr viel ereignen kann, weil man dort mit der Musik auf Du ist“, erklärt Kremer.

Das Jubiläumsfestival hat Gidon Kremer dennoch keinesfalls für nostalgische Rückblicke reserviert:
„Dieses Jahr wollen wir uns mehr den jungen Musikern widmen, wie dies schon seit Beginn von Lockenhaus
vor 30 Jahren war. Wir wollen aber auch die Musik hervorheben, die von jungen Komponisten geschrieben
wurde, oder auch der Jugend und Kindern gewidmet ist sowie den ersten Werken der großen Komponisten.
Wir feiern unser 30-jähriges Jubiläum mit einem Blick in die Zukunft, bei einem Treffen mit den Musikern der
nächsten Generation.
Soll uns doch die Freude an der Musik Lockenhaus für ‚immer‘ bewahren, in dem es uns das Gefühl der
“ewigen Jugend‘, wie der “ewigen Schönheit” vermittelt,“ bringt der scheidende künstlerische Leiter seine
Themenwahl auf den Punkt. und meint abschließend:
„Mein Dank gilt allen, die dies – wie der Pfarrer von Lockenhaus Josef Herowitsch – bis jetzt ermöglichten, und
der treuen Gemeinde von Lockenhaus, die stets in die Zukunft schaut“.

In die Zukunft schaut Kremer trotz Rückzug auch mit dem Team des Kammermusikfestes Lockenhaus, denn
das Ende der Ära Kremer soll keineswegs das Ende des Festivals bedeuten und die Fans nicht enttäuschen.
„Ich möchte das, was ich in Lockenhaus in den letzten 30 Jahren aufgebaut habe, gerne weiter wachsen sehen“,
formuliert Kremer sein Anliegen und erklärt, dass er selbst dem Festival auch weiterhin als Musiker zur Verfügung
stehen werde. Im Herbst will er einen Nachfolger für die künstlerische Leitung bekannt geben.

„Davor aber, so Kremer, konzentriere ich mich auf unseren Geburtstag und freue mich sehr darauf, dieses
große Jubiläum unseres Festivals gemeinsam mit Ihnen zu feiern!“

Wir laden herzlich ein und freuen uns auf Sie!

Ihr Lockenhaus-Team

TICKETS
Karten für das 30. Kammermusikfest Lockenhaus erhalten Sie
online auf unsere Website www.kammermusikfest.at
via email an tickets@kammermusikfest.at
telefonisch unter +43-(0)-2616-2100 zu folgenden
Bürozeiten:
Montag & Dienstag: 9:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 – 17:00 Uhr

Abbildung = Seite 1 der PDF-Information!!

20. Mai 2011, GH Schabhüttl, Rudersdorf >

BALKAN IM DORF (1) PDF

Werte Genusshörer und Genusshörerin!

Wann habt Ihr das letzte Mal Serbische Bohnensuppe gegessen? Ćevapčići, Ražnjići etc.mit viel Zwiebel zu Euch genommen?  Und dazu Balkan-Jazz-Klezmer Töne via Ohren serviert bekommen ?  Bald habt Ihr die Gelegenheit dazu – für den Magen am besten eine Stunde vor Konzertbeginn im pittoresken, denkmalgeschützten Gasthof bzw.bei Sonnenschein im romantischen Innenhof.

Ein kitzekleines Balkan-Erlebnis zum großen Balkan Abend…

(Saalservice wie gewohnt durch Siegi und Karin)

Hari und Sigi


6. Mai – 6. Burgenländische Tanztage im OHO, Oberwart


Liebe Musik- und Kulturfreunde,

als Quea ummi Fan der ersten Stunde möchte ich Euch zu dieser Matinee einladen, die in Neudau, also in unserer Nähe, statt findet.
Quea umi sind Musiker, die alte (Volks)musik aus vielen Ländern mit viel Freude und Herz spielen.
Lasst Euch diese Gelegenheit nicht entgehen, sie „in concert“ zu erleben.
Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, habe ich gehört, detaillierte Informationen folgen noch !!
Merkt Euch den Termin vor, es lohnt sich !  :-))

Liebe Grüsse,
Eure Margit Knapp

„Matinée im Glashaus“

Ostermontag, 25. April 2011

Ort: NEUDAU, Glashaus der alten Schlossgärtnerei
Zeit: Beginn 11:00 Uhr

Sozusagen zum Osterausklang werden wir in Neudau ein Konzert als Ostermontags-Matinée geben.
In einem ca. 200 m² großen Glashaus in der alten Schlossgärtnerei aus dem Jahr 1880 finden wir sicher das ideale Ambiente für unsere Musik.
In diesem Gebäude haben schon öfters Konzerte stattgefunden.
Natürlich werde ich Euch über die Details, wie die genaue Adresse noch rechtzeitig informieren.

http://www.limmitationes.com, +43 (0)699 1080 9593, skype: nicklbauer

liebe musikliebhaberINNEN ;

in diesem jahr haben wir 3 seminare :
ROCK im juli —-
BLUES im november
TROMMELN  im november.

1)    das ROCKSEMINAR wird diesesmal beehrt vom günder der „SUPERTRAMP“ , von RICHARD PALMER-JAMES, er war auch texter von „KING CRIMSON“. richard wird
–    juni den 16. in neumarkt/raab ein konzert geben
–    juni den 18. bei der eröffnung des seminars in bildein aus der „schule plaudern“
–    juni 19. + 20. songwriting unterrichten.
DETAILS IM ATTACHEMENT, anmeldung bei uns. bis dato 25 anmeldungen.

2)    das BLUES SEMINAR  7. – 11. november
–    mit debbie davies  und joe fonda
–    unterrichtet werden alle instrumente
–    ABSCHLUSSKONZERT in der burg in sarvar
–    anmeldung bei uns
–    details im attachement und demnächst auf der homepage

3)    TROMMEL & PERCUSSION:     25. – 27.november.
–    es unterrichtet der persische meistertrommler  HADI ALIZADEH
–    auf der pers. trommel TOMBAK und der suffitrommel DAF
–    aber auch alle weiteren trommeln sind gern gesehen.
–    anmeldung und details bei uns und demnächst auf der homepage
–    dieses seminar ist auch mit einem solo – konzert verbunden: 26.11. 2011

morgen das konzert mit dem jazztrio : http://www.dawnofmidi.com : 16. 4. 2011.

^-^-^-^-^-^-^-^-^VOR-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-
16. april           DOM / Dawn of the Midi  in neumarkt/raab
„…Think : free jazz meets French impressionists meets John Cage…it is so good.“

13. – 15. mai  SCHNITTPUNKTE der MUSIK; Gitarristen im ureigenen Kosmos :
Michael MUSILLAMI – Diego MUNE – Karl RITTER – Christi DORAN in
;
4. juni              Felix MITTERER Lesung; LITERATUR & MUSIK
^-^-^-^-^-^-^-^-SCHAU-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-

liebe grüße von den limmitatlerINNEN
udo preis

DER EINTRITTsPREIS reduziert sich FÜR Ö1 – MITGLIEDER um 15% !!!!

sollten sie dieses INFO MAIL von LIMMITATIONES nicht mehr beziehen wollen, genügt ein retourmail mit der formulierung „streichen“ und sie werden natürlich sofort aus unserer kartei gelöscht.

udo preis
8382 deutsch minihof
austria
home: +43(0)3325 8852
mobile: +43(0) 699 1080 9593

http://www.limmitationes.com, +43 (0)699 1080 9593, skype: nicklbauer

liebe musikfreundinnen
und musikfreunde !

ein „sonder“angebot : JAHRESTICKET:

wie immer gestaltet sich das programm bei limmitationes vielfältig; wir haben u.a. FELIX MITTERER zu gast oder einen der prägensten gitarristen der jazzwelt, RALPH TOWNER; wir hören neue lieder des gründers der SUPERTRAMP: richard PALMER-JAMES  und die „schnittpunkte der musik“ glänzen mit 4 außergewöhnlichen gitarristen; außerdem gibt mehrere seminare:
–  august – rockseminar
–  im november blues mit debbie davies
–  und ebenfalls im november: percussion mit dem persischen meistertrommler hadi alizadeh.

im sommer laden wir in den strohgedeckten kreuzstadl ein, der ja vor jahren abdullah ibrahim für ein solokonzerte beherbergte; winters gibt es die „kuchl“-konzerte im zweggerlhaus (u.a. indische improvisation und indische speisen) oder es wird in der dorfgalerie getanzt (`groovy night´, gschnas ) und musiziert.

einen wichtigen anteil an der kontinuierlichen planung eines kulturvereines, vorallem wenn es um längerfristiges arbeiten mit jungen künstlerinnen und künstlern geht, tragen die MITGLIEDER; sie weben praktisch das finanzielle ruhekissen bzw. eine feste grundlage für  konsequentes und längerfristiges planen/arbeiten.
wir möchten euch daher bitten für 2011/12 den mitgliedbeitrag einzuzahlen, der u.a. den vorteil von ca. 25%igen ermäßigung bei allen konzerten und lesungen bietet.

unser spezielles angebot :
alle MITGLIEDER können eine JAHRESKARTE für alle konzerte und lesungen um 40.- euro pro person erwerben. die karte gilt für 12 monate ab dem tag der einzahlung.
der MITGLIEDSBEITRAG beträgt: einzelperson 33.-  /  für familien 50.- euro.
EINZAHLUNG: limmitationes – raika jennersdorf – blz: 33034 – konto 1.507.250
oder einen erlagschein per mail anfordern !

nächstes konzert am samstag den 16.april
DAWN OF MIDI
Amino Belyamani (Marokko)    –  Klavier
Akaash Israni (Indien)           –  Bass
Qasim Naqvi (Pakistan)          –  Percussion
hören:   http://www.dawnofmidi.com
^-^-^-^-^-^-^-^-^VOR-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-
13. – 15. mai  SCHNITTPUNKTE der MUSIK; Gitarristen im ureigenen Kosmos :
Michael MUSILLAMI – Diego MUNE – Karl RITTER – Christi DORAN in
;
4. juni            Felix MITTERER Lesung; LITERATUR & MUSIK

26.juni           PISCO SOUR; Audivisueller Essay, Willi Hengster und Dieter Glawischnig
^-^-^-^-^-^-^-^-SCHAU-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-

liebe grüße vom
LIMMI – team


 


Plakát ausztria német DOC

 


mail_familienfest PDF


…aus Downunder

Zwei australische Ausnahmejazzer zu Besuch im Südburgenland

Elisabeth Kelvin und ihr Mann John Plankenhorn, zählen zu der Elite der australischen Jazzszene. Privat zu Besuch im Südburgenland, haben sie sich bereiterklärt, am Freitag, dem 15. April im Kulturforum Südburgenland in Eberau eine Probe ihres Könnens zu geben.

Wir haben deshalb schnell geschaltet, haben leihweise die notwendigen Instrumente besorgt und dürfen unseren Besuchern nun Jazz vom Feinsten präsentieren. Da in der Zwischenzeit viele Musiker Freunde unseres Verein sind, ist eine improvisierte Jam- Session an diesem Abend nicht ausgeschlossen.

Beginn ist um 19:30 Uhr, das Ende hängt vom Interesse der Zuhörer ab.

Für Speisen und Getränke ( inkl. australisches Bier) ist natürlich gesorgt.

Eintritt: Freie Spende

Jazz and more PDF >

 

Einladung zu unserer Hörkur


Im Strom der Töne

7. Mai 2011,   12 – 16 Uhr

Kulturforum Südburgenland
Hauptplatz 27, 7521 Eberau

Heilen durch Klänge

Eine Wohlfühlzeit für Körper, Geist und Seele!

Die Sphärenklänge der Glasharmonika bewirken tiefes Wohlbefinden und eine innere Harmonie, die es ermöglicht dem „Gesang der Seele“ zu lauschen. Alle Zellen werden in Schwingung versetzt und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Durch das Seminar begleiten Sie die Gesundheits- und Lebensberaterin Sonja Wittholm, sowie Christa und Gerald Schönfeldinger, Musiker und Klangtherapeuten( Wiener Glasharmonika Duo)
Sie nutzen dabei, wie schon der legendäre Arzt und Heilmagnetiseur Franz A. Mesmer, die therapeutische Wirkung der Glasharmonika und führen Sie in das Reich der heilenden Töne.

Da auf die spezifischen Probleme der Teilnehmer eingegangen wird, ist die Teilnehmerzahl beschränkt und eine Anmeldung bis 1. Mai unbedingt erforderlich.
Unkostenbeitrag: € 90,-

office@glasharmonika.at / Tel: 0664 215 36 31 oder office@kufos.at/ Tel: 0664/4643238


FRIEDENSKLÄNGE,

ein neues Musikprojekt findet in der ersten Maiwoche in Schlaining statt!!! Bitte kommt alle zahlreich und oft, ihr werdet begeistert sein!!
Das komplette Programm unter:
www.friedensklaenge.at

1. – 8. Mai 2011
Burg Schlaining

Noch ein Festival im Burgenland?

Nein – das ist nicht unser Ziel. Vielmehr soll das große Thema „Frieden“, das seit nunmehr fast 30 Jahren auf der Burg Schlaining „zuhause“ ist, hier auch musikalisch seine Heimat finden:
„Friedensklänge – Sounds of Peace“ ist eine neue Veranstaltungsreihe, die künftig jährlich zu einer Woche mit Konzerten auf hohem, künstlerischen Niveau einlädt. Komponisten und Musiker aller Zeiten haben sich mit den Fragen von Krieg und Frieden beschäftigt – ihnen und ihren Werken soll ein neues Forum geboten werden. Die gesamte Burganlage mit den Bühnen im Hof und Burggraben und dem beeindruckenden Saal im ehemaligen Kornspeicher („Granarium“) bildet dabei die ideale Kulisse.

Die Friedensburg Schlaining – Sitz des Europäischen Museums für Frieden, sowie des Österreichischen Studienzentrums für Frieden und Konfliktlösung (ÖSFK) und der „European Peace University“ (epu) bietet damit eine weitere Ebene der Auseinandersetzung mit dem Thema an.

Dabei soll es aber keineswegs immer „bierernst“ zugehen, sondern auch Platz zum fröhlichen Entdecken junger Talente und musikalischer Überraschungen sein! Und dass bereits zur Premiere der „Friedensklänge“ auch prominente Künstler-Persönlichkeiten wie Katharina Stemberger oder die MusikerInnen des „Austrian Art Ensemble“ dabei sind, freut uns ganz besonders.

In diesem Sinne: Herzlich willkommen – und viel Vergnügen bei den „Friedensklängen“!

Programm/Infos/Karten: www.friedensklaenge.at

 


 


 

Geschätzte Damen und Herren!

Herzliche Einladung zum

Benefizkonzert
zugunsten der Partnerdiözese Kanjirapally in Indien
in der Klosterkirche Güssing
am Samstag, 2. April 2011, um 20.00 Uhr

Eintritt: freie Spende (wird zur Gänze der Partnerdiözese Kanjirapally in Indien zugeführt)

Mitwirkende:

Tamburizza-Orchester und Chor Güttenbach
Catus felix
SINGKREIS REINERSDORF


Eben noch war’s eine Vernissage (Monika Stanke) – schon gibt eine Musikerin in Eberau ein Stelldichein.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunst auf der Baustelle“ präsentiert das Kulturforum Südburgenland
Antonia Dusa Wernig mit authentischer irischer Musik auf den Uillean Pipes.
Am 17. März ist St. Patrick’s Day!
Sonntag, 20. März 2011, 17:00 Uhr
Hauptplatz 27
7521 Eberau
Eintritt: Freie Spende

Die DOLEN in Rudersdorf, GH Schabhüttl, 20.3.2011, 19:00 Uhr

Die Dolen PDF

 

Samstag, 19. März · 03:30 – 06:30

HOPPER Blues Rock Cafe, Oberwart vis a vis Messe beim Kreisverkehr
TIGHTROPE Blues Rock Band aus dem südlichen Burgenland.Bandmitglieder:
Stefan Reisacher – guitars
Jürgen Wagner – organ, keyboards
Volker Weyse – drums
Martin Bauer – vocals
Sepp Schneller – bassBeginn ca. 21h, Eintritt frei!Wir freuen uns schon auf „Blues Rock vom Feinsten“!
Bitte diese Einladung an Eure Freunde weiterleiten!Danke, das HOPPER Team

„St.Patricks Special“
Samstag  12. März 2011
beginn: 20.00 uhr    eintritt: freie spende

Blues Pub Traverse
A-7563 Königsdorf
Live on Stage:
Southern Accent
Monika Ruppnig  violin,mandolin
Wolfgang Schober guitar, voc, harp
Christian Schäfer kontrabass, voc
&
Irishsamma (Jodosamma)

www.bluespub.at

Die Dolen im GH Schabhüttl, Rudersdorf, am 20.3.2011

Was macht den Sonntag zu einem Sonntag?
Warum nicht Sonntags zu einem Konzert als Abschluss eines Wochenendes, als „Belohnung“ einer arbeitsreichen Woche. Diese Konzert könnte Ihr persönlicher „Abend-Kirchgang“ werden – Pünklich um 19 Uhr!
Am Sonntag, den 20.März gibt es die Gelegenheit das auszuprobieren & zu genießen – im Schabhüttl …

Die Dolen PDF

www.limmitationes.com, +43 (0)699 1080 9593, skype: nicklbauer

servus allerseitz,

Weitausholende Balladen,  bulgarische Volkslieder und Gipsymusic, funkensprühender Jazz verquickt mit Donchev´s Klanglandschaften:
„Wenn es im Jazz darum geht, die eigenen Wurzeln musikalisch auszudrücken und zusammen mit dem Bestehenden zu einem eigenen Stil weiterzuentwickeln , dann ist dies Jazz par excellence. Karparov & Donchev verweben in ihren exzellenten Eigenkompositionen bulgarische Volksmusik mit modalem Jazz zu einem schillernden Gespinst, in dem sich Schwindel erregend schnelle Themen und komplexe Rhythmen mit Blues- und Gypsy-Anklängen verbinden.“(Jazzthing)
Das Duo HÖREN
Das Duo SEHEN:
KARPAROV & DONCHEV
Freitag den 11. März 2011
Beginn 20.00 Uhr
LIMMITATIONES im
Künstlerdorf Neumarkt/ Raab
nebst Jennersdorf
in der DORFGALERIE
Eintritt 13.- Euro/ Mitglieder 10.-  / 7.- Euro Jugend
http://www.limmitationes.com
KARPAROV&DONCHEV
Anthony DONCHEV  – PIANO
Vladimir KARPAROV – SAX
www.vladimirkarparov.com
www.elen-music.com/art002en.php

^-^-^-^-^-^-^-^-^VOR-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-
16. april           DOM / Dawn of the Midi  in neumarkt/raab
„…Think : free jazz meets French impressionists meets John Cage…it is so good.“

13. – 15. mai    SCHNITTPUNKTE der MUSIK; Gitarristen im ihren ureigenen Welten:
Michael MUSILLAMI – Diego MUNE – Karl RITTER – Christy DORAN
und Literatin Olga Flor in neumarkt/raab;
^-^-^-^-^-^-^-^-SCHAU-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-

DONCHEV war bereits während seiner Schulzeit als Musiker aktiv. Seit der Studienzeit an der Musikakademie von Sofia arbeitete er in verschiedenen Formationen mit dem Schlagzeuger Christo Yotzov. Er debütierte 1978 beim ersten Jazzfestival in Sofia.
Mit Yotzov trat er Simeon Shterevs Focus Quartett bei. In dieser Formation nahm er dan den Jazztagen von Debrecen, dem Jazz Jamboree in Polen und Jazzfestivals in Nürnberg, Hannover, Zagreb, Istanbul, Sibiu und Tbilisi teil.
1985 gründete Donchev mit Yotzov das Duo Acoustic Version. Beim internationalen Jazzwettbewerb für junge Bands in Hoeilaart (Belgien) gewannen sie als Duo den ersten Preis, und beide erhielten Preise als Solisten.
Im Folgejahr erhielten sie bei den 5. Leverkusener Jazztagen den Titel Young European Jazz Artists. Es folgten weitere Erfolge bei internationalen Festivals, Tourneen durch Österreich, Ungarn, Polen und Deutschland und Rundfunkaufnahmen in Deutschland, Polen, Belgien, Ungarn, den Niederlanden, Russland und Bulgarien.
1987 realisierte Donchev mit dem Akkordeonspieler Peter Ralchev das Folk Jazz Band Projekt, auch mit Ivo Papasov entstand (für ein Festival in Thessoliniki) ein Projekt mit Folkloreelementen.
1989 schloss sich Donchevs jüngerer Bruder Georgi Donchev dem Duo Acoustic Version an. Als Trio begleitete die Band den Sänger Vassil Petrov (1991), trat in Deutschland und Griechenland auf und gab in London 1994 Konzerte mit dem Kavalspieler Theodosii Spassov. Das Trio arbeitete auch mit den Saxophonisten Andy Scofield und Tommy Smith und dem deutschen Trompeter Reiner Winterschladen. Daneben beteiligte sich Donchev auch am Projekt Mirrorworld des ungarischen Violinisten Zoltán Lantos und komponierte Film- und Schauspielmusiken, u.a. für das Thalia Theater in Hamburg.
Auftritte mit Polens Trompetenstar Tomasz Stanko und anderen, weisen Donchev als Meister der Melodie und der effektvollen, aber sparsamen Instrumentierung aus – der ideale Partner für Karparov.

Vladimir Karparov,

Karparov selbst schöpft sowohl in seinen Kompositionen als auch in
seinem präzisen, aber ungeheuer wendigen Spiel Inspiration aus Michael Breckers
Melodiösität und Joshua Redmans
Expressivität.

Selbst in Zeiten, in
denen die (auch nicht schlechten) Blechblasbands aus Serbien, Mazedonien und
Rumänien unser Bild von zeitgemäßer Balkanfolklore bestimmen, kann man wieder
einmal feststellen, dass die Krone immer noch Bulgarien gehört. Das war schon im
tiefsten Kommunismus so. Nun kommt ein junger Saxophonvirtuose
namens  der an
Musikhochschulen in Sofia, Hamburg und Berlin studiert hat und bei seinem Debüt
mit konventioneller Rhythmusgruppe (Klavier, Bass, Schlagzeug) und vielen
wechselnden Gästen aus Bulgarien auftritt. Er beherrscht das heimische Erbe
ebenso wie den neueren Jazz und bringt die beiden Welten in eigenen
Kompositionen zusammen. Organisch wachsen Jazz und die orientalische Ornamentik
und die für unsereins oft nicht nachvollziebar komplexen metrischen Verhältnisse
der Balkanmusik auseinander hervor und gehen ineinander auf, als sei etwa der
Bebop nicht in Minton’s Playhouse , sondern in Sofia oder Plovdiv erfunden
worden.

liebe grüße

die limmitatlerINNEN

limmitationes

preis udo

8382 deutsch-minihof 52

austria

+43/ 3325 – 8852

+43/ 699 – 1080 9593

DER EINTRITTsPREIS reduziert sich FÜR Ö1 –
MITGLIEDER um 15% !!!!

Wirtshaussingen in Neusiedl bei Güssing am Sonntag, 27.2.2010, 14.00 Uhr >

Freie Bühne in Bildein – freier Eintritt – 26.2.2011

http://www.kukuk.at

www.bluespub.at

Traverse, Königsdorf

26.2.2011

PIRATEN-KONZERT und WORLD-MUSIC
Vor allem harte Klänge gibt es am 19. Feb im OHO, beim Piratenkonzert!
Eine Woche später dann feinere Töne von einem Frauen-Duo.
Bis bald Euer OHO-Team.
Kartenvorbestellungen und Infos:
www.oho.at
veranstaltungen@oho.at
03352/38555

19. Feber 2011
PIRATENKONZERT
Konzert

TREATED
SCORNED
DEAD POETS‘ SOCIETY
TOSCREW
MELORIAN

26. Feber 2011 / 20:00 Uhr
Catch-Pop String-Strong
Balkan Jazz ungewöhnlich frech

witzig musikalische Grenzüberschreitungen: Balkan-Grooves, von Bach bis Brecht – very extraordinary.
Sa 19. März 20:00
80er Kultparty
DJ-Party

1782007_10201301890258546_1116793457_n

Gasthof Schabhüttl, Rudersdorf:
Halli Hallo schon wieder do!

Wer das Klezmer-Konzert versäumte hat  wirklich was versäumt! Eine kleine
Wiedergutmachung können wir aber anbieten: Kein Unbekannter der da am

19. Feber 2011 auf der Bühne stehen wird:

Zoltan Lantos mit seinem „Ganga Jazz Ensemble“ samt „World-Musik/Indien-Touch“!

Mehr dazu im Anhang…
(es wäre  wieder  Schade, es zu versäumen!)

Ganga_Jazz_Ensemble_19_02_2011_rudersdorf (1) PDF

lg. Siegi Reisinger & Hari Lamm (*Saalservice wie gewohnt durch Siegi und
Karin)

Veranstaltungshinweis  l. g. helfried pauss / kollegiumost

„Chuck LeMonds“
Freitag 28. Jänner 2011
beginn: 20.00 uhr    eintritt: freie spende

Blues Pub Traverse
A-7563 Königsdorf
Live on Stage:
Chuck LeMonds
Best GuitarBlues from Wisconsin USA
http://www.chucklemonds.org
http://www.bluespub.at

Newsletter 1 / 2011 vom 21.1.2011

Sehr geehrte Damen & Herren,
liebe Freunde von Lockenhaus!

7. – 17. Juli 2001

Das Kammermusikfest Lockenhaus feiert!

„Als ich das Festival 1981 ins Leben rief hätte ich niemals zu hoffen gewagt, dass meine Vision von einem Ort, an
dem sich Freunde versammeln können um gemeinsam für Freunde Musik zu machen, zu einem nunmehr weltweit
angesehen, jährlichen Fixpunkt für Kammermusikfreunde werden würde“, erinnert sich der Gründer und
künstlerische Leiter des Festivals Gidon Kremer an das erste Festival.

Wir freuen uns, in diesem Jahr unserer „Oase Lockenhaus“ zum 30. Geburtstag gratulieren zu können!

Kompromisslos-Jung! lautet das Motto des 10tägigen Geburtstagfestes im burgenländischen Lockenhaus, zu dem
u.a. auch viele Wegbegleiter und Künstler der „ersten Stunde“ erwartet werden.
Das Jubiläum ist aber keinesfalls für nostalgische Rückblicke reserviert. Im Gegenteil widmen sich die Konzerte doch
einem Thema, das in die Zukunft weist. Gidon Kremer gibt 2011 Komponisten der jüngeren Generation eine
Plattform, die ohne Kompromisse mit „ihrer“ Musik an die Öffentlichkeit gehen. Aber auch das Jugendwerk uns gut
bekannter Komponisten kommt zu Gehör. Außerdem rückt das Festival auch Musik in den Mittelpunkt, die „für Kinder“
oder Heranwachsende komponiert wurde, z.B. Lehrwerke, oder Musik, die die Welt des Kindes zum Gegenstand
hat – das Spiel, die Unschuld, das Ungestüme und (noch) Ungebändigte oder Unvernünftige.

Sichern Sie sich ab sofort Ihre Karten; bequem online von zuhause aus oder über unser Kartenbüro. Alle weiteren
Infos, Termine und Veranstaltungen sowie unsere Preise finden Sie auf unserer Website http://www.kammermusikfest.at

Kommen Sie 2011 nach Lockenhaus und feiern Sie mit uns gemeinsam!

Herzlichst,
Gidon Kremer, Prof. Josef Herowitsch und das Lockenhaus-Team!

TICKETS
Karten für das 30. Kammermusikfest Lockenhaus erhalten Sie
online auf unsere Website www.kammermusikfest.at
via email an tickets@kammermusikfest.at
telefonisch unter +43-(0)-2616-2100 zu folgenden Bürozeiten:
Montag & Dienstag: 9:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 – 17:00 Uhr

P.S.: Sollten Sie an der Zusendung unseres Festival-Folders interessiert sein, tragen Sie sich bitte in unsere
Adressdatenbank ein. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt!

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, schicken Sie uns einfach eine Email an info@kammermusikfest.at

DIE SCHRÄGSCHRAUBEN

www.kulturwerkstatt-graz.com

1. SCHRÄGSCHRAUBEN KONZERT

wann: Freitag, 21.01.2011 , 20:00

wo:   Kulturwerkstatt, Dreihackengasse 26, 8020 Graz

2. SCHRÄGSCHRAUBEN KONZERT

wann: Sonntag, 30.01.2011 , 19:30

wo:   Schlosskeller, 8563 Ligist

Kartenbestellung: Tel.Nr.: 0316/57 09 58
oder mobil : 0699/110 68 171
Informationen: http://www.kulturwerkstatt-graz.com
email: kulturwerkstatt@aon.at

Auf Euer Kommen freuen sich
Freddy und die Schrägschrauben

ROMABALL im Gemeindehaus Unterwart am 29.1.2011, 20:00 Uhr

mit der Samerband

www.limmitationes.com, +43 (0)699 1080 9593, skype: nicklbauer

servus allerseitz,

RÜCKBLICK: amüsantes zum gschnas finden sie bei tv-südost , einfach anklicken.
„VOR“HÖREN zu unserem nächsten konzert via radio/livestream:  radio helsinki sonntag 23.1. um 20.00 uhr in der sendung „avant_jazz“.
wir laden sie zum nächsten  KuchlKonzert –
Mit der NU BAND starten wir eine neue Serie im Rahmen von Limmitationes, Konzerte in der „Stub´n“ des Zweggerlhauses,  zwischen Küche, Druckerraum und unterm Strohdach; klein und fein, dort wo sich Weltklassemusik im intimsten Rahmen zum angreifen hören läßt. Wichtige Faktoren für diese Konzerte: kleine Besetzungen, unplugged und kammermusikalische Hörqualität.  NU BAND–>>>HÖREN
NU BAND
Donnerstag den 27. Jänner 2011
Beginn 20.00 Uhr
LIMMI in Neumarkt/ Raab
nebst Jennersdorf
in der Stub´n des Zweggerlhauses
Eintritt 13.- Euro/ Mitglieder 10.-  / 7.- Euro Jugend
http://www.limmitationes.com
NU BAND (USA)
Roy Campbell         – tp, flg-h
Mark Whitecage      – as, cl
Joe Fonda              – db
Lou Grassi              – dr
Nu Bands „….offers you all the musical joy you can expect from great music and wonderful musicians: it is rich, soulful, spiritual, fun, varied, expressive, moving, elevating …. “
„. . . an excellent snapshot of one day in the life of a quartet that’s taking the basic jazz elements of Swing, surprise, and imagination to make it all Nu again.“ (cadence)
„… a very interesting way the intersection of mainstream and free jazz“….
Dieses Quartett gibt uns allen auch die Ehre bei KRUMUSIC in Krumegg am Mittwoch den 27. Jänner .
näheres auf : http://www.schechtner.info/krumusik –  INFOs: Oswald Schechtner,  schechtner@telering.at

^-^-^-^-^-^-^-^-^- VOR -^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-

11. märz          Karparov /sax  &  Donchev / piano  in neumarkt/raab

15. märz          4 STATES SESSION im  jazzklub jazzit  in salzburg

16. april           DOM / Dawn of the Midi  in neumarkt/raab
„…Think free jazz meets French impressionists meets John Cage…it is so good.“

13. – 15. mai    SCHNITTPUNKTE der MUSIK; Gitarristen in ihren eigenen Welten
in neumarkt/raab ; Diego Mune – Michael Mussilami – Christy Doran – Karl Ritter

^-^-^-^-^-^-^-^-^- SCHAU -^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-

In der NuBand haben sich im Jahre 2004 vier Spitzenmusiker der New Yorker Improvisers Scene zusammengeschlossen. Alle vier sind auch durch die Zusammenarbeit in anderen Projekten bekannt. So gilt z.B. der Trompeter Roy Campbell als führender Innovator auf seinem Instrument und wird in einer Reihe mit Navarro über Booker Little und darüber hinaus genannt. Seine eigenen Projekte, wie z.B. sein Quartet (mit Joe McPhee, William Parker und Warren Smith) oder das Pyramid Trio (mit Parker und Hamid Drake), sind schon fast All Star Besetzungen des Avantgarde Jazz. Saxophonist und Klarinettist
Mark Whitecage ist ebenfalls international bekannt als ein dynamischer und äußerst erfinderischer Instrumentalist und Komponist im Jazz und der neuen Musik.( Einiges davon wird im Radio Helsinki kommenden Sonntag zu hören sein ). Seit den 1960er Jahren zählt er zu den führenden Jazzmusikern der Welt.
Joe Fonda ist ebenfalls schon lange Jahre als vielseitiger Bassist von Kollegen wie z.B. Archie Shepp, Anthony Braxton, Kenny Barron, Lou Donaldson und vielen anderen bekannt, wie auch Schlagzeuger
Lou Grassi, der im Spannungsfeld zwischen Traditionellem und Avantgarde sich seinen Namen erspielt hat.

Bis heute hat die NuBand drei von der Kritik wohlwollend aufgenommen  Live-CD’s veröffentlicht, die für die hervoragende Qualität ihrer Konzerte sprechen. Nach 2005, 07 und 2009 kommen die vier nun auch 2011 wieder nach Europa, um sich einem interessierten Publikum in Österreich, Polen, Ungarn und Deutschland vorzustellen …

LIEBE GRÜßE

die limmitatlerINNEN

limmitationes
preis udo
8382 deutsch-minihof 52
austria
+43/ 3325 – 8852
+43/ 699 – 1080 9593

DER EINTRITTsPREIS reduziert sich FÜR MITGLIEDER des KÜNSTLERDORFes NEUMARKT um 20% !!!!
DER EINTRITTsPREIS reduziert sich FÜR Ö1 – MITGLIEDER um 15% !!!!

sollten sie dieses INFO MAIL von LIMMITATIONES nicht mehr beziehen wollen, genügt ein retourmail mit der formulierung „streichen“ und sie werden natürlich sofort aus unserer kartei gelöscht.

udo preis
8382 deutsch minihof
austria
home: +43(0)3325 8852
mobile: +43(0) 699 1080 9593

Die Strottern im Gasthaus Schabhüttl, Rudersdorf, Bezirk Jennersdorf, 18.12.2010, 18.00 Uhr

http://sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc4/hs1335.snc4/162782_1368425510338_1822722048_696696_5072615_n.jpg

Veranstaltungshinweis  (l. g. helfried pauss / kollegiumost)

STEFANIE ROCKS

Weihnachten, die Zeit der Wünsche. Die einen wünschen sich eine bessere Welt, die anderen ein Schifferklavier und ….

Blues Pub Traverse

A-7563 Königsdorf

Sonntag 26.Dezember 2010 beginn: 19.00 uhr    eintritt: freie spende

Live on Stage:

BlueGroove

www.bluegroove.net.ms

norbert decker (voc), christian kametler (git,voc), miran celec (drums), helfried pauss (bass), dejan berden (piano)

& Special Guests

mind the gap ………

INFO MAIL von KOLLEGIUM OST

get any more mails from black_label4@aon.at just send an email back with

%d Bloggern gefällt das: