Musikszene im Südosten Österreichs

Musik & Tanz | Zusatzinfo zum Portal SüdostKULTURnetz

Kategorie-Archiv: Sessions

Blues Seminar 2017 und Neueintragungen

FullSizeRender

Viele Jahre hat das Blues Seminar in Heiligenkreuz im Lafnitztal bereits den Konzertboden zum Rocken und Rollen gebracht. Nirgendwo kommt wohl so klar zum Ausdruck, dass der Blues die „Mutter“ der kontemporären Unetrhaltungsmusik ist. Alle Arten von Blues werden intoniert bzw. für das Abschlusskonzert einstudiert. Heuer vom 24. bis 28. Mai 2017, wie immer mit erfahrenen Musikprofis beziehungsweise Musiklehrern. Es sind noch Plätze frei!

Neueintragung: Erst eine Dokumentation in Ö1, zufällig unterwegs vernommen,  veranlasste die Eintragung von zwei musikalisch hochkarätigen Zuwanderern.  Im Bezirk Jennersdorf haben sich Christof Spörk und seine kubanische Frau Jacqueline Hechavarria-Carbonell mit einem alten Bauernhaus ihren Wohntraum verwirklicht und sind seither nicht nur auf Tourneen, sondern bringen sich engagiert ins regionale Kulturleben ein.

https://suedostmusiknetz.wordpress.com/musiker/musikerinnen/christof-spoerk/

https://suedostmusiknetz.wordpress.com/musiker/musikerinnen/jacqueline-hechavarria-carbonell/

Weitere „Szene-Eintragungen“ werden jederzeit gerne vorgenommen. Aus Zeitgründen dürfen wir um die Übermittlung von relevcanten Daten bitten.

FullSizeRender 2

Klezmer und Blues-Trail im März, Blues-Seminar im Mai 2017

Altes – neu interpretiert: Das Moritz Weiß Klezmer Trio
Am Samstag, 11.März 2017, im Kulturforum in Eberau

Seit ihrem Gastauftritt anlässlich der Styriarte im Herbst 2015 gelten die Mitglieder des Moritz Weiß Klezmer Trio‘s  als die vielversprechendsten Newcomer der steirischen Musikszene.  Moritz Weiß(Klarinette), Niki Waltersdorfer(Gitarre und Perkussion) und Maximilian Kreuzer(Kontrabass) erzählen  mit ihren Neuinterpretationen   uralte Mythen, die sich zu einer, in Melodie geformten, einzigartigen Geschichte zusammenfügen. Erst kürzlich haben sie ihre erste CD herausgebracht.

„Das Wort Klezmer besteht aus den Silben ‚Kli‘ (Gefäß) & ‚Zemer‘ (Lied). Nach dieser Idee sind wir also als Musiker ein Gefäß, welches mit der Ursubstanz ‚Musik‘ gefüllt wird und die wir in Form von Energie an unser Publikum weiterleiten können…“

Diese Geschichte erzählt das Moritz Weiß Klezmer Trio mit ihrer Musik. – Musik, die zum Nachdenken anregt, die vor lauter Energie einen kaum still sitzen lässt oder einen einfach nur in ferne Traumwelten entführt…

… eine Geschichte rund um die launische Klezmermusik einer vergangenen Welt, sowie inspirierende Eigenkompositionen – eingebettet in die Kli-Zemer Philosophie mit energievollen bis sphärischen Improvisationen.

Beginn der Veranstaltung ist um 19:30 Uhr, um eine freie Spende wird gebeten.

Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=k4K5m-UXlSw


image001

Arthur Fandl „BLUES TRAIL“ 24.3.2017, 20:00 Uhr

GH Silberner Hirsch, Glasing

http://www.arthurfandl.at/


Blues-Seminar in Heiligenkreuz im Lafnitztal

24.-28. Mai 2017

Informationen: http://www.limmitationes.com

FullSizeRender.jpg

FullSizeRender 2

Schwere Kost, packend zugleich

Schuberts Liederzyklus „Die Winterreise“ im Kulturforum Eberau hervorragend interpretiert

Am 1. Oktober 2016 wurde ein Konzert nachgeholt, das wegen einer Erkrankung verschoben werden musste. Trotz eines gesundheitlichen Handicaps, diesmal des Sängers, war der musikalische Abend im Kulturforum Eberau ein großartiges Ereignis.

Jaan Karl Klasmann, Sänger und Stimmtherapeut, überzeugte als Bassbariton mit seiner Interpretation des anspruchsvollen Liederzyklus, bestehend aus 24 Liedern von Franz Schubert. Den Klavierpart übernahm Sylvia Bruckner, auch bestens bekannt als Jazzmusikerin.

img_2750

Hier noch zwei Terminhinweise für MusikerInnen:

7. Oktober 2016, 20:00 Uhr

Open Blues Session

im Gasthaus Stelzmayer in Güssing, 7540 Güssing, Marktplatz 4

image001.jpg

Kontakt: http://www.arthurfandl.at

BLUESSEMINAR im Mai 2017

das nächste bluesseminar gibt es wieder im mai:

24. -28. mai 2017

anmeldung jederzeit möglich.anreise am vorabend empfohlen.

details bei: limmitationes/Udo Preis

Hier ein Foto von der Open Blues Session am 7. 10.2016 in Güssing

IMG_3623.JPG

 

Bericht vom Bluesseminar 2016

Videos vom Bluesseminar 2016 in Heiligemnkreuz i.L. je ca. 10 Minuten:

Sampler 1:  https://www.youtube.com/watch?v=aXBP1Z2YGZA
Sampler 2:  https://www.youtube.com/watch?v=2H2IuIjnyRo

Dank an Leo Schatzinger, Bärbel Gross und Martin Lunzer!

Hier ein Regionauten-Bericht vom Bluesseminar 2016 in Heiligenkreuz i.L.:http://www.meinbezirk.at/jennersdorf/lokales/naechstes-jahr-wieder-da-sind-sich-die-bluesstudentinnen-einig-d1754034.html

Hier ein Screeenshot vom Anfang des Online-Berichts.

Screenshot 2016-05-30 21.45.52.png

 

 

CHILLI JAZZ & Tschardake, Burgenland-Vielfalt & Didgeridoo-Workshops

28.September 2014 – Buchpräsentation von Walter Schmögner in Gerersdorf (Freilichtmuseum) mit Harri Stojka-Konzert!

26 – 28. September 2014 – Heiigenkreuz im Lafnitztal, Südburgenland

CHILLI JAZZ

Details: http://akademiestegersbach.wordpress.com/termine/termine-aus-der-fachgruppe/musik/

5. Oktober 2014 – Herbstsession in der Tschardake in Königsdorf

Herbstzeitsession – Tschardake Königsdorf

5. Oktober 2014

Blues-Rock-Jazz-Roots

7563 Königsdorf Tschardake an der B 57

Live on Stage:
* Die legendäre BLUESPUMPM*
* Christian Kametler & Blue on Black*
* The one and only Tschardakenband*
* Session mit da Tuba*
* The Wulf Gang *

http://www.kollegiumost.com
Beginn: 12.30 / Eintritt: freie Spende
herbst_zeit2014_running_order
Die Bluespumpm
18. Oktober 2014 – OHO Oberwart – http://www.oho.at

Burgenland der Vielfalt – Konzert, Kulinarik, Präsentation

Eintritt frei

 

1.) DIDGERIDOO WORKSHOP mit Markus Meurer

Sa 13.09.14, 15:00-18:00

2.) DIDGERIDOO WORKSHOP mit  Marc Miethe, AnfängerInnen und Fortgeschrittene

Sa 27.09.14, 11:00-14:00, 16:00-19:00

Im New Idea Center
8233 Lafnitz 120

Als ausgebildeter Körperpsychotherapeut und einer der erfahrensten Didgeridoospieler und Lehrer in Europa (u.a. mit Didges Brew) richtet Marc seit 1993 die Aufmerksamkeit gezielt auf Bewegungsabläufe, die das Spiel abwechslungsreicher, schneller, klarer, dynamischer und druckvoller, gleichzeitig aber auch wesentlich entspannter und musikalischer werden lassen.
http://www.didgesbrew.de

11:00-14:00 „ANFÄNGER & BEINAHE ATMER“

16:00-19:00 „FORTGESCHRITTENE BASICS“

Leihinstrumente  der Firma Drumparam,
http://www.drumparam.at/galhempdidg.html

Preis pro Person u. Workshop € 45.-

Anmeldung art at kubile.org
oder 0676 7505574

P.S. Wir veranstalten den Workshop als Verein Kubile, A-8233 Lafnitz 120, Mobil: 06767505574, art@kubile.org, ZVR: 204445992

Samson Ogiamien und Groove Colours in Rudersdorf, limmitationes in Gerersdorf

Eindrucksvoll Vernissage und Ausstellung im Krugleitnerhof, Rudersdorf, www.krugleitnerhof.at

Bildhauer Samson Ogiamien stammt aus Nigeria, lebt in Graz, gibt auch Workshops. Auch die junge Musikgruppe, die faszinierende Fusion-Musik spielte, war grandios: Groove Colours mit Alex Laloux, hier nun auch der link zur Homepage, kürzlich veröffentlicht: http://groovecolours.wordpress.com

Eine Filmvorführung über das Migrantenschicksal von Afrkanern in Österreich machte das Buffet beinahe zu einem Totenmahl. Aber dabei war’s dann schon wieder lustig mit flotter Musik der Groove Colours, die in die Beine ging.

Der Künstler mit Miklós Németh, Sprachlehrer und Dolmetsch aus Sopron

Herr Dkfm. Németh mit einer Beton-Skulptur des Künstlers im Krugleitnerhof

http://www.limmitationes.com, +43 699 1080 9593, skype: nicklbauer

hallo,

inmitten von kunstwerken von PICASSO – MIRO – MAGRITTE –  DALI etc…… /siehe hier /  hören sie diesesmal „chilli jazz“. für drei tage gibt es durchwegs einmaliges zu sehen  (TANZ, ausstellung) und zu hören. –>> anreise nach gerersdorf  :

1)               der deutsch Gitarrist ERICH SCHACHTNER gab Kompositionen in Auftrag bei Komponisten in Finnland, Griechenland, Deutschland, Rumänien und Estland und diese werden bei limmitationes als WELT – URAUFFÜHRUNGEN zu hören sein – in Anwesenheit der KomponistInnen, die auch durch das Programm führen.
2)               das TRIO GENERATIONS produzierte in new york city eine neu cd die im mai 2012 auf den markt kam. hörbeispiele davon auf m.j.stevens/triogenerations .
3)               schon tage vor dem festival werden  5 frauen aus schweden, wales, aus der schweiz und griechenland anreisen und für ihr – von limmitationes initiiertes projekt – THE WHICH WAY ?!? – zu proben. dieses quintett wird beim „chilli jazz“ uraufgeführt .
4)               programmpunkt vier ist die jazzlegende barre phillips am bass im trio mit jacques demierre und urs leimgruber.
5)     Schließlich und endlich wird das CHilli Jazz wieder von MusikerInnen und TÄnzerinnen der 4 StatesSessions eröffnet werden; KünstlerInnen, die auch bei der Sonntagssession mitmischen werden.
alle diese musikerinnen und musiker werden – wie´s schon tradition bei unseren festivals – am sonntag mittag anwesend sein und sich an der „programmierten“ session beteiligen.

CHILLI JAZZ
in GERERSDORF – FREILICHTMUSEUM
Freitag bis Sonntag – 28. – 30. SEPTEMBER
Beginn
Freitag : 20.00 Uhr
Samstag : 20.00
Sonntag : 12.12
die ANREISE
EINTRITTE
1 Tag: 15.-
2 Tage: 20.-
3 Tage: 25.-; 20% Ermäßigung für Mitglieder
Nur Sonntag Mittag: 5.- Euro p.P.

FREITAG 28.9.  Beginn um 20.00 Uhr

1)    20.00 uhr eröffnung : 4 states sessions
7 musikerInnen und tänzerinnen musiker aus österreich,
slovakei, slovenien, ungarn und polen beginnen das konzert
mit mainstreamjazz und leiten über in die frei improvisierte
musik; das LINEUP:
vid DRASLER         drums
werner ZANGERLE  sax
maria WARNUNG   dancing
katharina RUF       dancing
patrick ZMUGG      bass
claudia CERVENCA voice

2)     ERICH SCHACHTNER solo gitarre
erich SCHACHTNER bringt Stücke von Komponisten aus Norwegen,
dem Baltikum, Deutschland zur Welturaufführung

3)     trio GENERATIONS
joe FONDA                  bass
michael jefry STEVENS piano
emil GROSS                drums

SAMSTAG  29.9.  Beginn um 20.00 Uhr

1)     trio PHILLIPS / LEIMGRUBER / DEMIERRE
Barre PHILLIPS               bass
Jacques DEMIERRE         piano
Urs LEIMGRUBER           sax

2)     the WHICH WAY ?!? 5 musikerInnen aus 5 Ländern
maggie NICOLS     voice
savina YANNATOU  voice
nina DE HENEY       bass
lisa ULLEN              piano
charlotte HUG        viola/ voice

SONNTAG 30. 9.   Beginn um 12.12 Uhr
12.12  Session   :

maggie nicols     stimme
savina yannatou stimme
nina de heney    bass
lisa ullen           piano
maria warnung   tanz
katharina ruf      tanz
charlotte hug     viola, stimme
claudia cervenca stimme
erich schachtner gitarre
joe fonda           bass
emil gross          drums
patrick zmugg     bass
m. j. stevens      piano
barre phillipps     bass
urs leimgruber     sax
jaques demierre  piano
diego mune        gitarre
vid drasler          drums
werner zangerle  sax
unsere Sessions funktioniert folgend: nachdem nahezu alle MusikerInnen die vorhergehenden Konzerte anwesend waren, ergeben sich Ideen, Wünsche und Konzepte für den Sonntag. Diese werden am Sonntag Morgen besprochen und daraus ergibt sich die Programmation der Session.
Unsere Sessions sind sozusagen die Summe von Programm und Zufall.

LIEBE GRÜßE
von
den
improvisateurINNEN
die an den wurzeln arbeiten – im freien
flug.

limmitationes
preis udo
8382 deutsch-minihof 52
austria
+43/ 3325 – 8852
+43/ 699 – 1080 9593

Jazz and more…

…aus Downunder

Zwei australische Ausnahmejazzer zu Besuch im Südburgenland

Elisabeth Kelvin und ihr Mann John Plankenhorn, zählen zu der Elite der australischen Jazzszene. Privat zu Besuch im Südburgenland, haben sie sich bereiterklärt, am Freitag, dem 15. April im Kulturforum Südburgenland in Eberau eine Probe ihres Könnens zu geben.

Wir haben deshalb schnell geschaltet, haben leihweise die notwendigen Instrumente besorgt und dürfen unseren Besuchern nun Jazz vom Feinsten präsentieren. Da in der Zwischenzeit viele Musiker Freunde unseres Verein sind, ist eine improvisierte Jam- Session an diesem Abend nicht ausgeschlossen.

Beginn ist um 19:30 Uhr, das Ende hängt vom Interesse der Zuhörer ab.

Für Speisen und Getränke ( inkl. australisches Bier) ist natürlich gesorgt.

Eintritt: Freie Spende

Jazz and more PDF >

Sessions in Eberau

alias Musiksessions, Jamsessions…

Jeden ersten Samstag im Monat Sessions in EBERAU – also der nächste Termin ist am 5.02.2011 ab 19:00 im Kulturforum in Eberau Hauptplatz 27 – www.kufos.at bzw. http://musikverstehen.wordpress.com – ACHTUNG – von einer fallweisen Verlegung auf Donnerstag-Abende ist die Rede…

Terminänderung

Liebe Leute!

Es gibt eine klitzekleine Konzerttermin-Änderung des Klezmer-Konzertes in
Rudersdorf: Nicht Freitag, sondern schon Donnerstag dem 27.1.2011 findet es
statt. Aber für viele ohnehin schon ein
Wochenendundsonnenscheingefühlsabend… Also vormerken. Sofort!

lg hari

—-

Jeden ersten Samstag im Monat Sessions in EBERAU- also der nächste Termin ist am 5.02.2010 ab 19:00 im Kulturforum in Eberau Hauptplatz 27 – www.kufos.at bzw. http://musikverstehen.wordpress.com