Musikszene im Südosten Österreichs

Musik & Tanz | Zusatzinfo zum Portal SüdostKULTURnetz

Die stimmige CD von Seelengeflüster

IMG_2837

Eine stimmige CD von Seelengeflüster – Wohltuende Klänge mit 432 Hertz

Am besten eintauchen. Die CD vorurteilslos einfach auflegen und wirken lassen. Der Name lautet übrigens „ERBLÜHEN inS’ICH“, ein Wortspiel offensichtlich und daher vermeid ich es als Überschrift, würden doch flüchtige LeserInnen vermuten, dass ich mich vertippt habe.

Die poetischen Titel der achte Aufnahmen lassen ohnehin erahnen, dass es sich hier um keine Unterhaltungs- oder Hintergrundmusik handelt.

Die Angabe „432 Hertz“ am Cover signalisiert allen KennerInnen, dass man bei die Aufnahmen zur ursprünglichen Stimmung der Instrumente zurückgekehrt ist, denn ehe 440 Hertz als Standard festgelegt wurde, waren dies die gebräuchliche und natürliche Schwingung.

Diese mutige Produktion soll in erster Linie gut tun. Im CD-Booklet wird empfohlen, die CD bei energetischen Anwendungen und Massagen anzuhören, bei Yoga- und Qigong-Stunden, aber auch sonst in vielfältiger Weise.

Im Innersten des Booklets verborgen, wie drei Göttinnen im innersten Tempelbezirk, so präsentieren sich fröhlich die Urheberinnen. Drei vielseitige Frauen, die im Südosten Österreichs tätig sind, haben sich zum Musizieren zusammengefunden. Alle drei haben therapeutischen und beratenden Hintergrund.

IMG_2836

Regina Fröhlich, Künstlerin und Yogalehrerin, steuert Gesang und Stimme bei. Andrea Linzer, Kinesiologin, Lebensberaterin, Musiklehrerin, Klangschalentherapeutin und Künstlerin, zeichnet für die verwendete Lyrik und das Coverbild. Die Violinklänge stammen von ihr. Michaela Gold, Lebensberaterin und Seniorenanimateurin, Trommelworkshops, sorgt zusätzlich für Spannung und Entspannung mit sanften Trommelrhythmen, aber auch mit den weniger bekannten Instrumenten, nämlich Panta Rhei und N’Goni.

Und wie ist sie, die CD? Ich bin also eingetaucht. Drei musizierende Frauen, das erweckt sogar bei mir als Frau Skepsis, also begann ich die Aufnahmen so nebenbei während Archivarbeiten anzuhören. Klänge schwebten an mir vorbei und hatten mich beim zweiten Stück eingefangen. Spürbar kam ich zur Ruhe und begann die ungewöhnliche Klangreise zu genießen. Nach wenigen Minuten fühlte ich mich erfrischt und entspannt.

Mit dieser CD des Ensembles Seelengeflüster ist es wie mit gutem Wein. Sie passt nicht für jeden HörerIngeschmack und für jeden Anlass. Ist man der Tipps der Produzentinnen eingedenk oder braucht nur einfach etwas Motivierendes und Stimmungserhellendes mit der Heilsamkeit der Klänge, die vom Herzen kommen, dann ist sie jedenfalls genau richtig.

Regina Fröhlich, www.stimmeundton.at

Andrea Linzer, www.innereHarmonie.at

Michaela Gold, www.individuelle-lebenswege.at

©2016 Seelengeflüster, ®austromechana

Studioaufnahmen Kixx Tonstudio Schneider KEG

Panta Rhei = Monochord https://de.wikipedia.org/wiki/Monochord

N’Goni = Stegharfe aus Mali  https://de.wikipedia.org/wiki/Ngoni

432 Hertz  Infos über 432 Hertz

Bericht: https://www.meinbezirk.at/oberwart/freizeit/cd-neuerscheinung-erbluehen-insich-von-seelengefluester-432-hz-d1915414.html

Und hier noch ein Klangbeispiel. Es handelt sich um einen Livemitschnitt von einem Stück, das „Seelengeflüster“ bei der Eröffnung der Vernissage von Andrea Linzer im Kulturhaus Oberschützen am 18. Januar 2018 aufgeführt wurde.

IMG_5341

IMG_5324

IMG_5310


(Bericht und YT-Video veröffentlicht am 1. März 2018)

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen