Musikszene im Südosten Österreichs

Musik & Tanz | Zusatzinfo zum Portal SüdostKULTURnetz

Monatsarchive: Januar 2014

Großartiges Konzert von Neil Taylor und Band

Neil Taylor live in Königsdorf am 24.1.2014

IMG_5801

Das Neil-Taylor-& Band-Konzert in Königsdorf war einfach großartig – geniale Musik, wunderbare Atmosphäre! Sternstunde!!!

IMG_5826

Unglaublich, aber wahr! der Lead- und Studio-Gitarrist von : Robbie Williams, Chris de Burgh, Natalie Imbruglia, Peter Gabriel,
Rod Stewart, Morrissey, Tina Turner, The Pretenders, Van Morrison, Holly Johnson, Paul Young, Climie Fisher uvm.

Neil Taylor live mit Band

  • Königsdorf, Bluespub Traverse
  • 24. Jänner 2014 ( Einlass 20.00 / Beginn 21.00 )
  • Eintritt  €12.-

Bitte beachten sie das Rauchverbot im Veranstaltungsraum !!!!

Neil Taylor hat für die ganz großen der musikalischen Weltelite gespielt.
Mit Credits von Tina Turner über Rod Stewart,  Tears for Fears, Natalie Imbruglia, James Morisson und vielen mehr bis hin zu Robbie Williams, an dessen Seite er über zehn Jahre Live und im Studio stand, ist Neil Taylor einer der erfolgreichsten Gitarristen der letzten 30 Jahre. Im Jahr 2014 ist er mit Neil Taylor & Band auf Tour, und präsentiert seine eigenen Songs, die Single “Play it dont worry” läuft bereits auf diversen Radiostationen als fixer Bestandteil im Programm, das Album “No god like Rocknroll” ist im März 2013 auf Earcatcher Records erschienen.
Die Besetzung der Band fällt ebenso hochkarätig aus wie der Künstler selbst , am Bass begleitet Ihn Gwenael Damman (Nina Hagen, Avril Lavigne, Christina Stürmer, Suzi Quattro) und am Schlagzeug Christoph Nußbaum

http://www.silvermusic.tv/bio/

Biografie

Neil Martin Taylor ist ein britischer Gitarrist, der in Bristol aufwuchs. Als Teenager spielte er in lokalen Bands bevor er sich “Neon” mit Curt Smith (Tears For Fears), Pete Byrne (Naked Eyes) und Rob Fisher (Climie / Fisher) anschloss. Später gründete er die Band “Violent Blue” mit dem Bassisten Charlie Jones (Page / Plant) und veröffentliche das Album “You Gotta Stay Young” über Magnet Records.

Während dieser Zeit spielte Neil Gitarre bei Tears For Fears und auf deren Album “Songs From The Big Chair” mit seinem berühmten Gitarrensolo zu “Everybody Wants to Rule The World”. Neils Zusammenarbeit mit Tears For Fears erstreckte sich über einen langen Zeitraum, der auch zwei Welttourneen und das dritte Album “The Seeds Of Love” beinhaltet.

Im Laufe seiner Karriere war Neil mit folgenden Musikgrößen auf Tour und hat an deren Alben mitgewirkt: Robbie Williams, Chris de Burgh, Natalie Imbruglia, Peter Gabriel, Rod Stewart, Morrissey, Tina Turner, The Pretenders, Van Morrison, Holly Johnson, Paul Young, Climie Fisher uvm.

2001 wurde Taylor gefragt, Gitarre auf Robbie Williams Album „Sing While You’re Winning“ zu spielen. Er wurde erneut gefragt an den Aufnahmen des Albums “Escapology” mitzuwirken und 2003 wurde er schließlich ein festes Mitglied der Robbie Williams Band und tourte mehrmals um die Welt.
Neil Taylor arbeitete auch an seiner eigene Karriere als Künstler und nahm drei Alben auf, “Bullets For Angels” zusammen mit Songwriter Steve Torch, der für Künstler wie Kylie Minogue und Cher arbeitet, sowie 2011 sein eigenes Album “No Self Control” und in 2012 sein Akustik-Album “Chasing Butterflies”.

Termintipps der Kristallquelle-Akademie: http://akademiestegersbach.wordpress.com